• Ronny Kazyska

Spitzenfaktor 30 für Büroimmobilien in Köln

Der Kölner Büroimmobilienmarkt ist seit geraumer Zeit von einer geringen Leerstandsquote gekennzeichnet. Die Neubauaktivitäten sind zu niedrig. Das Miet- und Kaufpreisniveau ist in den vergangenen Jahren angestiegen. Der Rohertragsvervielfältiger für Büroimmobilien beträgt derzeitig in Köln bis zu 30.




13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen