• Ronny Kazyska

Spitzenfaktor 26 für Logistikimmobilien in Köln

Als viertgrößte Stadt Deutschlands im Zentrum Europas ist Köln ein starker Logistik- und Großhandelsstandort. Die Branche ist die umsatzstärkste der ganzen Stadt. Die Beschäftigtenzahl hat in den vergangenen 13 Jahren um fast ein Viertel zugenommen. Köln ist Drehkreuz für den internationalen Warenverkehr und bietet als Millionenstadt einen großen Absatzmarkt. Der Rohertragsvervielfältiger für Logistikimmobilien beträgt bei steigender Tendenz derzeitig in Köln bis zu 26.




17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen