• Ronny Kazyska

Spitzenfaktor 23 für Geschäftshäuser in Hannover

Hannover zählt nach den Top7-Städten mit zu den wichtigsten Einzelhandelsstandorten in Deutschland. Die Stadt verfügt über ein großes Einzugsgebiet. Die Kaufkraft bewegt sich ungefähr im Bundesdurchschnitt. Unter den Eindruck der Pandemie weist das Mietniveau für innerstädtische Handelsflächen eine abnehmende Tendenz auf. Der Rohertragsvervielfältiger für Geschäftshäuser beträgt derzeitig in Hannover bis zu 23.




85 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen