top of page
  • AutorenbildRonny Kazyska

Politischer Dialog Radio Frankfurt

Ich hatte vergangenes Wochenende bei einer Veranstaltung im Skyline Studio von Radio Frankfurt die Gelegenheit mich mit unseren Bundesjustizminister Dr. Marco Buschmann und Dr. Stefan Naas als wohnungsbaupolitischer Sprecher der FDP im hessischen Landtag persönlich auszutauschen.


Explodierende Mieten in den Ballungszentren sind auf ein zu geringes Wohnungsangebot zurückzuführen. Investitionen in den Wohnungsbau sind aus Investorensicht nur dann attraktiv, wenn angemessene Erträge aus der Vermietung erwirtschaftet werden können. Vor dem Hintergrund der aktuell angespannten Marktlage benötigt der Wohnungsbau jetzt Anreize bzw. Erleichterungen. Von 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr sind wir weit entfernt. Der beste Mieterschutz ist ein größeres Angebot.


Die Bau- und Immobilienwirtschaft stimmt hier sicherlich zu.


Wir dürfen auf die Ergebnisse des morgigen Wohnungsbaugipfels im Kanzleramt gespannt sein.


Herzlichen Dank für die Einladung an die Frankfurter Notarin und Rechtsanwältin Nina Horbach. Sie ist Partnerin der Kanzlei Avocado. Die Kanzlei ist mit mehreren Standorten in Deutschland vertreten. Der Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der FDP Frankfurt Dr. Thorsten Lieb ist ebenfalls Partner der Kanzlei.


Geheimtipp:

Laut Tim Lauth, dem Geschäftsführer von Radio Frankfurt, sind deren Räumlichkeiten im Citygate mit Dachterrasse in Aussichtslage auf die Frankfurter Skyline für Events anmietbar.



Ronny Kazyska bei Radio Frankfurt.
Ronny Kazyska u. Dr. Marco Buschmann MdB

Ronny Kazyska bei Radio Frankfurt.
Ronny Kazyska u. Dr. Stefan Naas MdL

Ronny Kazyska bei Radio Frankfurt.
Ronny Kazyska u. Dr. Thorsten Lieb MdB



124 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page